Aktuelles
Neu im Blog "Aktuelles" Still und heimlich - Der Siegeszug der Elektroroller in Berlin
mobilitaet
Neu im Mobilitätsblog Still und heimlich - Der Siegeszug der Elektroroller in Berlin
Neu im Energieblog Beim Klimaschutz verrechnet
Tracks
Neu im Datenblog OpenOlli Hackathon - Abschlussveranstaltung
Neu im Digitalisierungsblog OpenOlli Hackathon - Abschlussveranstaltung
14. Juni 2018
Je näher 2020 rückt, desto größer klafft die Lücke, um die geplante Verringerung der Treibhausgas-Emissionen um 40 Prozent zu erreichen. Die Bundesregierung hat das Potenzial der einzelnen Vorhaben zu hoch eingeschätzt und viele Maßnahmen nur schleppend oder gar nicht eingeleitet.
11. Juni 2018
Mit der App nach Bedarf Bus oder Sammeltaxi rufen. Mit solchen Angeboten wird in Berlin oder Duisburg der öffentliche Nahverkehr schon kostengünstig erweitert. Sinnvoll - meinen nicht nur Experten.
10. Juni 2018
Ist Augsburg gut aufgestellt für die Mobilität der Zukunft? Das fragten sich die Wirtschaftsjunioren Augsburg und luden hochkarätige Referenten zur Diskussion am 5. Juni 2018 im IHK Schwaben. Unser Prof. Dr. Andreas Knie war auch dabei.
10. Juni 2018
Der Ideen-Workshop „Mobilität für alle“ fand am vergangenen Donnerstag (07.06.2018) im Digitalcampus Nordkirchen, dem ersten ländlichen Digital Hub in Nordrhein-Westfalen statt.
07. Juni 2018
Für 75 Euro pro Monat werden Bus, Tram, Leihrad und Carsharing erhältlich sein. Gestartet werden soll noch in diesem Jahr mit 50 Testkunden.
02. Juni 2018
Verbrennungsmotoren und Privatautos sind Auslaufmodelle, sagt Mobilitätsforscher Andreas Knie im Interview für den rbb24.
31. Mai 2018
Radio Eins - Andreas Knie im Interview über das Berliner Mobilitätsgesetz.
31. Mai 2018
Radio Bremen - Andreas Knie im Interview zu den aktuellen Fahrverboten in Hamburg.
30. Mai 2018
Zwei Kilometer Autosperre kann die Welt nicht retten, nichtsdestotrotz ist das Dieselfahrverbot in Hamburg der erster guter Schritt, sagt Prof. Dr. Andreas Knie im Interview für die Salzburger Nachrichten.
30. Mai 2018
Die SPD, die Linke und die Grünen haben sich darauf verständigt, vor der Sommerpause werde das Abgeordnetenhaus das Gesetz verabschieden.