Aktuelles
Neu im Blog "Aktuelles" In den Medien: Die deutsche Politik und die deutsche Automobilindustrie denken nicht weit genug
mobilitaet
Neu im Mobilitätsblog In den Medien: Die deutsche Politik und die deutsche Automobilindustrie denken nicht weit genug
Neu im Energieblog Ankündigung: Summer Academy 'Energy and the Environment' 2016
Tracks
Neu im Datenblog Radfahren in Berlin: Im Schneckentempo oder gazellenschnell?
Neu im Digitalisierungsblog In den Medien: Die deutsche Politik und die deutsche Automobilindustrie denken nicht weit genug
24. August 2016
taz.de - Prof. Dr. Andreas Knie mit einem Beitrag GEGEN das "Lieblingsargument" der Regierungsparteien zum Thema Fahrradverkehr: „Dem Auto wurde jahrzehntelang so viel Raum gegeben, dass die Aufenthaltsqualität in der Stadt sträflich vernachlässigt wurde.“ Das Fahrrad brauche dringend mehr politische Zuwendung. „Dass das Pendel da schon in die andere Richtung ausschlägt, kann ich nicht erkennen.“
19. August 2016
causa.tagesspiegel.de - Dr. habil. Weert Canzler mit einem Beitrag zum Thema "Autonomes Fahren in Deutschland. Sind wir bereit für selbstfahrende Autos?"
19. August 2016
Andreas Knie äußert sich kritisch in der Verkehrskampagne "Runter vom Gas" zum Thema Bodenampeln.
17. August 2016
15. August 2016 - Ein kurzes Statement von Prof. Dr. Andreas Knie zum bisherigen Fortschritt der Ladeinfrastruktur für Elektroautos.
17. August 2016
Die Presse - Mit einem "fahrenden Tunnel" wollen Ingenieure das Stauproblem und die Luftverschmutzung in den Metropolen Chinas reduzieren. In der Realität hat die Idee aber noch mit einigen Problemen zu kämpfen.
15. August 2016
klimaretter.info - Ein Standpunkt von Prof. Dr. Andreas Knie: In den 1950er Jahren hat die Bundesrepublik das Auto mit Verbrennungsmotor per Brechstange durchgesetzt. Die Bürger machten mit, sie sahen darin ein Zukunftsversprechen. Auch heute wollen sie wieder einen Wandel auf der Straße – die Elektromobilität. Aber ohne einen radikalen Politikwechsel wird es auch diesmal nicht klappen.
15. August 2016
taz.zeozwei - Prof. Dr. Andreas Knie über die Kaufprämie für E-Autos und neue Strategien gegen alte Blockaden von Autoindustrie, Politik und Gesellschaft.
13. August 2016
Das Projekt RadSpurenLeser analysiert das Verkehrsverhalten an der Schnittstelle zwischen Fahrrad & öffentlichem Verkehr in Berlin. Mittels Smartphone wird inter- und multimodales Verhalten und deren Auswirkungen auf die Verkehrsmittelnutzung erforscht. Hiermit wurde ein umfangreiches Datenset u.a. für Verkehrsbetriebe, Verbände, zivilgesellschaftliche Gruppen und Anschlussforschung geschaffen. Das InnoZ lädt nun zur Abschlussveranstaltung am 06. September 2016 in Berlin ein.
11. August 2016
energyload.eu - Rollen in Berlin bald autonom fahrende Elektrobusse durch die Straßen?
09. August 2016
radio eins - Wohin steuert das Busgeschäft auf Deutschlands Straßen? Seit 2013 der Fernverkehr per Bus liberalisiert wurde, hat sich Einiges auf diesem Markt geändert. FlixBus übernimmt Postbus... Doch was genau passiert dort gerade? Und was bedeutet das für die Kundschaft? Diese Fragen und Weiteres zum Thema beantwortet Prof. Dr. Andreas Knie im Interview.