Aktuelles
Neu im Blog "Aktuelles" Erfolgreicher Abschluss des Projektes "Pole Position"
mobilitaet
Neu im Mobilitätsblog Erfolgreicher Abschluss des Projektes "Pole Position"
Neu im Energieblog Rückschau Abschlusstagung des Projekts Plattform Mobilität 4.0
Tracks
Neu im Datenblog Rückschau Abschlusstagung des Projekts Plattform Mobilität 4.0
Neu im Digitalisierungsblog Ankündigung: Digital Regions: Digitale Infrastruktur für Mobilität
01. April 2018
klimaretter.info - Andreas Knie berichtet im Interview, was in der vergangenen Woche wichtig für ihn und das InnoZ war.
29. März 2018
Pünktlich zum Frühlingsanfang am 20. März wurde die mFUND-Ausstellung in den Räumen des Open Mobility Forums am InnoZ in Berlin eröffnet.
29. März 2018
Während weltweit immer mehr Menschen auf den Geschmack des Teilens kommen, müssen deutsche Autobauer und -fahrer die "Share-Economy" erst noch lernen. Verstopfte und verschmutzte Innenstädte setzen Hersteller unter Druck, sich zu Mobilitätsdienstleistern weiterzuentwickeln. Erste Schritte sind getan - viele bleiben aber noch zu gehen.
29. März 2018
Berliner Woche - Autonomes Fahren vom EUREF-Campus bis zum Bahnhof Südkreuz. Für SPD-Fraktionschef Jan Rauchfuß eine tolle Idee. Die Grüne Verkehrsstadträtin Christiane Heiß ist skeptischer.
28. März 2018
Taz: Wie wird die Zukunft der Mobilität aussehen? Flugtaxen, autonome Shuttle oder ein ganz neuer Individualverkehr? Prof. Dr. Knie äußert sich kritisch dazu.
23. März 2018
Dienstreisen sind ja im Grunde nichts Ungewöhnliches, auch nicht im ländlichen Raum. Aber manchmal erlebt man dabei doch das eine oder andere...
23. März 2018
Tagesspiegel Background - Die deutschen Autohersteller sind wenig innovativ. Krampfhaft halten sie am Verbrennungsmotor fest. Das liegt am Management und den Gewerkschaften, aber auch an der Politik.
21. März 2018
Radio B2: Unser Geschäftsführer Prof. Dr. Andreas Knie fordert bessere Abstimmungen des ÖPNV und mehr Platz für Fußgänger und Fahrradfahrer.
20. März 2018
Weert Canzler und Andreas Knie analysieren die Macht der Konzerne und suchen Wege für eine Verkehrswende in Deutschland. (von Felix Ekardt, Süddeutsche Zeitung)
19. März 2018
Wachsende Städte, Luftverschmutzung, und Autos, Autos, überall diese Autos. Was können die Autoindustrie und die Politik in Zeiten der Umweltskandale anders machen? Das ist das Hauptthema von Prof. Dr. Andreas Knie und Dr. habil. Weert Canzler in ihrem neuen Buch "Taumelnde Giganten: gelingt der Autoindustrie die Neuerfindung".