Aktuelles
Neu im Blog "Aktuelles" In den Medien: Wasser, Schiene, Straße Luft: Über Logistik und Mobilität in Berlin
mobilitaet
Neu im Mobilitätsblog In den Medien: Wasser, Schiene, Straße Luft: Über Logistik und Mobilität in Berlin
Neu im Energieblog News: InnoZ im deutschen Pavillon der EXPO 2017 in Kasachstan
Tracks
Neu im Datenblog News: 10.000 Nutzer von modalyzer
Neu im Digitalisierungsblog News: InnoZ und Partner gewinnen "Best rated session-Award" auf dem ITS-Kongress in Straßburg
28. August 2017
Berliner Zeitung - Andreas Knie über die Ladesäulen für Elektrofahrzeuge in Berlin
24. August 2017
Andreas Knie als Diskussionsteilnehmer auf dem Zukunftskongress "Energieoffensive 2030" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.
22. August 2017
N24 - Andreas Knie über die Konsequenzen der Großstadtentwicklung und der Entstehung vieler Pendelstrecken
22. August 2017
Deutschlandfunk - Andreas Knie über die Pendlerpauschale, die für Verkehrsbedürfnisse von Heute und Morgen veraltet ist.
18. August 2017
träumweiter.com - Andreas Knie und Christian Scherf über Städte ohne Privatautos.
16. August 2017
3sat - Andreas Knie über Mobilität und Verantwortung in Zeiten der Dieselkrise.
14. August 2017
inforadio vom rbb - Andreas Knie zur Eignung Berlins als Reallabor zukünftiger Mobilität.
13. August 2017
klimaretter.info - Andreas Knie berichtet, was in der vergangenen Woche wichtig für ihn und das InnoZ war.
11. August 2017
ecomento.de - Andreas Knie hat eine Idee, Elektroautos attraktiver zu machen.
10. August 2017
Das InnoZ ist ein Partner der Indo-German Smart Initiative (IGSI). In einem vom Institut für Stadt- und Regionalplanung der Technischen Universität Berlin geleiteten Projekt führt die IGSI derzeit eine Reihe von Planungsworkshops in indischen Städten durch. Im Mittelpunkt der Projektaktivitäten von „Integrated urban development and co-production for Indian cities" steht der experimentelle Methodenansatz des Urban Design Thinkings, mit dem Prozesse der Produktentwicklung auf komplexe Themen der Stadtentwicklung übertragen werden. In dialogischen und anwendungsorientierten Reallaboren, sogenannten UrbanLabs, arbeiten themenspezifisch eingeladenen Experten in interdisziplinären deutsch-indischen Teams an konkreten systemischen Planungsaufgaben und deren Lösungen.