Aktuelles
Neu im Blog "Aktuelles" In den Medien: Reiseketten durch Digitalisierung
mobilitaet
Neu im Mobilitätsblog Interview: Die Stadt der Zukunft braucht weniger Autos
Neu im Energieblog Aufruf: "Klimaneutral Leben in Berlin" - Teilnehmer/innen für das KLiB-Reallabor gesucht
Tracks
Neu im Datenblog Amazon Flex: Wer zahlt für die Flexibilität?
Neu im Digitalisierungsblog In den Medien: Reiseketten durch Digitalisierung
01. November 2017
rbb Abenschau: Prof. Dr. Andreas Knie spricht Klartext. Was muss der Senat nun tun müsste, um den Anschluss an die Elektromobilität doch nicht zu verpassen.
24. Oktober 2017
Viele Modellvorhaben und Projekte zu ländlicher Mobilität wurden auf den Weg gebracht, doch wurden zufriedenstellende Mobilitätslösungen in den ländlichen Regionen Brandenburgs wirklich erreicht? Zu diesen Fragen findet am 27. Oktober 2017 in der Heimvolkshochschule am Seddiner See eine aktuelle Fachveranstaltung des Forums Netzwerk Brandenburg statt. Ziel der Veranstaltung ist es, aus den vielfältigen Erfahrungen und Erkenntnissen vergangener Projekte und Vorhaben Schlussfolgerungen für die Zukunft zu ziehen, Voraussetzungen für aussichtsreiche Strategien zu identifizieren und die Optionen einer Ausweitung dieser Angebote im Land Brandenburg auszuloten. InnoZ-Mitarbeiterin Dr. Melanie Herget hält den eröffnenden Vortrag über "Trends zur Mobilität - inwiefern treffen sie auf ländliche Räume zu?" und ist Teilnehmerin der Expertenrunde zur ländlichen Mobilität in Brandenburg am Vorabend.
24. Oktober 2017
Wenn wir alle fragen, kann es alltagstauglich werden. Christian Scherf auf Klimaretter.info, wie privates Carsharing Teil des Mobilitätsalltags werden könnte.
17. Oktober 2017
Jetzt die Möglichkeit nutzen, den eigenen CO2-Fußabdruck zu reduzieren.
16. Oktober 2017
Berlin, 05. Oktober 2017. Der Bundesverband eMobilität (BEM), der Bundesverband Solare Mobilität (BSM) sowie die Koordinatoren der ehemaligen vier Schaufenster Elektromobilität haben eine Allianz für die Mobilitätswende initiiert. 


16. Oktober 2017
Einfach machen, was gefällt. Jürgen Peters in Stuttgart mit der Forderung nach mehr Testfeldern, um Innovationen in der Praxis zu testen.
16. Oktober 2017
Künftig könnten im Landkreis Oberhavel Busse ohne Fahrer unterwegs sein. Auf zwei Strecken soll das autonome Fahren von Bussen im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) getestet werden.
10. Oktober 2017
Viele Modellvorhaben und Projekte zu ländlicher Mobilität wurden auf den Weg gebracht, doch wurden zufriedenstellende Mobilitätslösungen in den ländlichen Regionen Brandenburgs wirklich erreicht? Das Ziel einer aktuellen, vom Forum Ländlicher Raum, der IGES Institut GmbH und der Deutschen Vernetzungsstelle Ländlicher Raum (dvs) organisierten Fachveranstaltung am 26. und 27.10.2017 ist es, aus den vorliegenden Erfahrungen und Erkenntnissen dieser Vorhaben Schlussfolgerungen zu ziehen, Voraussetzungen für aussichtsreiche Strategien zu identifizieren und die Optionen einer Ausweitung dieser Angebote im Land Brandenburg auszuloten. InnoZ-Mitarbeiterin Dr. Melanie Herget trägt zu dieser Veranstaltung bei mit einem Vortrag über "Trends im ländlichen Raum" und die Teilnahme an der Vorabend-Diskussion zur Mobilitätsstrategie Brandenburg 2030.
10. Oktober 2017
Tagesspiegel Background - Andreas Knie über die Hemmnisse des elektrischen Carsharing, die Notwendigkeit regulatorischer Experimentierräume und den Abschied vom Verbrennungsfahrzeug.
10. Oktober 2017
Ein Team aus Vertretern des BMVI, des BBSR, der Hochschule Neubrandenburg und des InnoZ bereist derzeit nacheinander alle 18 Modellregionen des Modellvorhabens "Langfristige Sicherung von Versorgung und Mobilität in ländlichen Räumen".