Aktuelles
Neu im Blog "Aktuelles" Interview: "E-Autos müssen Vorteile eingeräumt werden"
mobilitaet
Neu im Mobilitätsblog Interview: "E-Autos müssen Vorteile eingeräumt werden"
Neu im Energieblog Acht Prozent aller Treibhausgase entstehen durch Reisen
Tracks
Neu im Datenblog OpenOlli Hackathon - Abschlussveranstaltung
Neu im Digitalisierungsblog OpenOlli Hackathon - Abschlussveranstaltung
25. Januar 2018
"Nutzen statt Besitzen" ist die Zukunft der Verkehrsmittel, sagt Andreas Knie im Interview für die ntv Wirtschaft.
24. Januar 2018
Technology Review: Aus Knies Sicht ist jetzt die Politik am Zuge, die Schlüsseltechnologie auf den Weg zu bringen. „Ohne einen finanziellen Anreiz wie eine Bereitstellungsgebühr und eine zusätzliche Vergütung des rückgespeisten Stroms wird V2G leider wenig Chancen haben.“
23. Januar 2018
innogy - Andreas Knie im Interview, wo es beim Thema Verkehrswende in Deutschland hakt. Ein Apell an Kommunen und Stadtplaner.
15. Januar 2018
Prof. Dr. Andreas Knie fährt gerne Zug. In seinen Studien erfährt der Geschäftsführer des Forschungs- und Beratungsunternehmens InnoZ allerdings, dass er damit in der Minderheit ist. Seine Empfehlung: Die Eisenbahn soll die Digitalisierung nutzen, um durchbuchbare Reiseketten anzubieten.
15. Januar 2018
radio eins: die Sonntagsfahrer: Wer kennt es nicht, die lästige Suche nach dem Parkplatz?! Mit flächendeckenden Parkgebühren wollen Experten den Streit um die wenigen Parkmöglichkeiten nun lösen. Andreas Knie spricht darüber mit radio eins.
13. Januar 2018
Automobilwoche - Andreas Knie zur Zukunft der deutschen Automobilindustrie.
12. Januar 2018
Berlin TXL - Andreas Knie über die Mobilität in Berlin und die Möglichkeiten von selbstfahrenden Fahrzeugen, Carsharing und Diskursräumen.
11. Januar 2018
bizz energy - Der Carsharinganbieter Drive Now möchte im kommenden Jahr seinen Fuhrpark mit mehr E-Autos erweitern und holt gegenüber anderen Anbietern weiter auf.
10. Januar 2018
brand eins: Prof. Dr. Andreas Knie erklärt im Interview mit brand eins, wie die bereits überfällige Verkehrswende doch noch gelingen kann.
08. Januar 2018
Welt N24: Die vielen Privatautos in Berlin wirken sich vor allem auf die Parkplatzsituation aus. Für Prof. Dr. Andreas Knie liegt das Problem in der Parkraumbewirtschaftung.