Aktuelles
Neu im Blog "Aktuelles" Erfolgreicher Abschluss des Projektes "Pole Position"
mobilitaet
Neu im Mobilitätsblog Erfolgreicher Abschluss des Projektes "Pole Position"
Neu im Energieblog Rückschau Abschlusstagung des Projekts Plattform Mobilität 4.0
Tracks
Neu im Datenblog Rückschau Abschlusstagung des Projekts Plattform Mobilität 4.0
Neu im Digitalisierungsblog Ankündigung: Digital Regions: Digitale Infrastruktur für Mobilität
06. Januar 2017
klimaretter.info - Unser Medienpartner fragte die Herausgeber nach ihrer Überraschung des Jahres. Für Andreas Knie ist es der unbeachtete Zusammenhang zwischen Fluchtursachen und Energiepolitik.
15. November 2016
lifeverde.de - Andreas Knie als Mitglied der Fachjury zum bundesweiten Businessplanwettbewerb "E-future" an der TU Dresden
09. November 2016
Die Akteure in Steinfurt, dem zweitgrößten Flächenkreis in Nordrhein-Westfalen (NRW), haben im Rahmen des vom BMVI geförderten NIP-Projektes "HyTrustPlus" im Zeitraum April 2015 bis Juni 2016 ein Konzept für die weitere Stärkung der Energiewende im ländlichen Raum entwickelt: Die Steinfurter Flexkraftwerke.
20. Oktober 2016
Am 11.10 veranstaltete das InnoZ auf dem Gelände des EUREF-Campus im Rahmen des Projekts HyTrustPlus einen „Wasserstofftag“. Interessierte Mitarbeiter des Campus, Schüler und Besucher hatten die Möglichkeit, im Brennstoffzellenauto Mercedes-Benz F-Cell mitzufahren und die Wasserstoffausstellung in der Zee.Mo Base zu besuchen.
27. September 2016
Am 20. September 2016 waren der Kundenstamm und das Partnernetzwerk der inno2grid GmbH zu einem „Meet & Grid“ mit Vorstellung des aktuellen Portfolios, Lösungen und Leistungen auf das EUREF-Gelände in die ZeeMo.Base eingeladen. Bei dem Treffen war es möglich, mit allen Mitarbeitern des jungen Unternehmens in Kontakt zu kommen und dadurch etwas hinter die Kulissen des Start-Ups von Schneider Electric und der DB Energie zu schauen. Aus Gästen, Gegrilltem und Getränken resultierten bei dem gut besuchten Event viele interessante Gespräche und neue Ideen für eine weitere Zusammenarbeit.
15. Juli 2016
Die diesjährige Sommerakademie unseres Partners IKEM findet vom 17. bis 22. Juli in Berlin und Greifswald statt. Sie steht unter dem Titel "Sustainable Cities: Low-Carbon Policy for the Urban Energy Transition". Das Institut für Klimaschutz, Energie und Mobilität (IKEM) ist eine unabhängige, gemeinnützige Organisation und genießt den Status eines An-Instituts der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald.
05. Juli 2016
Im Rahmen von HyTrustPlus haben Behörden, Privatwirtschaft und Hochschulen im Kreis Steinfurt ein Konzept zur Integration von Wasserstoff in die regionale Energiewende entwickelt. Das Positionspapier wurde nun der Öffentlichkeit vorgestellt und mit lokalen sowie nationalen Politikern diskutiert.
05. Juli 2016
Seit 74 Tagen ist der Lernort zum Themenfeld Wasserstoffökonomie in den Räumen des Innovationszentrums für Mobilität und gesellschaftlichen Wandel (InnoZ) auf dem EUREF-Campus in Berlin-Schöneberg geöffnet. Mittlerweile haben bereits über 130 verschiedene Besucher den Lernort aktiv erkundet, darunter Schülergruppen und ein Umweltverband.
20. Juni 2016
Hamburger Abendblatt - Über die InnoZ-Studie "Elektromobilität in Schleswig-Holstein": Die meisten Orte mit dem größten Potenzial zur Errichtung von Ladeinfrastruktur in Schleswig-Holstein befinden sich im Hamburger Rand.
01. Juni 2016
Das Land Schleswig-Holstein will den Ausbau der Ladesäuleninfrastruktur für Elektroautos im Land voranbringen. Dafür unterstützen das örtliche Energiewendeministerium und die gemeinnützige Gesellschaft für Energie und Klimaschutz (EKSH) Städte und Gemeinden mit einem neuen Zuschussprogramm von bis zu 250 000 Euro. Ziel ist es, der Elektromobilität im Norden wichtige Impulse zu geben, da die Ladesäuleninfrastruktur noch lückenhaft ist.