22. November 2018
VCD-Kongress: „Do it yourself: Nachhaltige Mobilität – Von erfolgreichen Projekten lernen“
Gemeinsam mit InnoZ wird der Kongress vom VCD-Projekt »DIY. Dein Mobilitätsprojekt« veranstaltet und richtet sich an Auszubildende und Studierende sowie Unternehmen, Kommunen und Bildungseinrichtungen und gibt wertvolle Anregungen und Unterstützung bei der Umsetzung eigener Mobilitätsprojekte.
07. November 2018
Datenbasierte Mobilitätsinnovationen: Neue Beteiligungsformate
Zentral geht es um die Frage, inwiefern und wie neue digitale Mobilitätsformate die Bedarfe von Kunden und Nutzern in die Entwicklung mit einbeziehen und somit nicht nur technische, sondern auch soziale Innovationen hervorbringen können.
16. Oktober 2018
mFUND - Konferenz
Der mFUND hat sich nach zwei Jahren Laufzeit als wichtiger Impulsgeber für die Mobilität 4.0 entwickelt und treibt mit aktuell mehr als 100 Projekten die Zukunft des Verkehrs wesentlich voran. Mit der 2. mFUND-Konferenz werden die Projektergebnisse und Innovationen präsentiert und Anwendungsperspektiven diskutiert. Herr Bundesminister Andreas Scheuer wird die zweitägige Veranstaltung des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) am 16. Oktober 2018 eröffnen.
16. Oktober 2018
5. Jahreskongress: Das vernetzte und automatisierte Auto
Im Rahmen des 5. Jahreskongresses im Fürstenfeldbruck bei München wird unser Fachexperte, Frank Hunsicker, den Vortrag "Autonomer Shuttle als Bestandteil intelligenter Mobilität in der Smart City" am 16.10.2018 um 15:15 Uhr halten. Schwerpunkte des Vortrags sind praxisnahe Use Cases, Erfahrungen aus dem täglichen Betrieb sowie nächsten Umsetzungsschritte.
15. Oktober 2018
Smart City Berlin – eine Stadt plant ihre smarte (Mobilitäts-) Revolution!?
Unser Experte, Vipul Toprani, wird den Innovationsprozesse Mobilität anhand des Demonstrator “Connected Mobility” präsentieren und in einer Tour auf dem EUREF-Campus die Möglichkeiten und Hürden sowie Herausforderungen die Autonomes Fahren für die Zukunft von städtischen Verkehr bietet zur Diskussion stellen. Im Anschluss haben Sie die Möglichkeit, in den Austausch zu gehen.
11. Oktober 2018
Datenschutz und Compliance
Der Zugang zu und die Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist ein wichtiger Erfolgsfaktor für datengetriebene Innovationen im mFUND. Es existiert ein breites Regelwerk, das den Umgang mit personenbezogenen Daten ordnet und zur Vertrauensbildung bei Kunden und Verbrauchern beiträgt. Die Regelungen sollen den Schutz der Privatsphäre von privaten Nutzern und der missbräuchlichen Verwendung persönlicher Daten gewährleisten. Im Spannungsfeld von Informationsweiterverwendungsgesetz (IWG), E-Government-Gesetz (Art. 12a) einerseits sowie der ab 25. Mai 2018 geltenden Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) andererseits bestehen jedoch große Unsicherheiten für Entwickler, Anwender und Nutzer von Mobilitätsanwendungen.
10. Oktober 2018
Wie bleiben wir mobil? Die Zukunft ohne Autos Preview der MDR-Dokumentation
Über den Platz für das Auto wird neu verhandelt, das Primat des Pkw zunehmend in Frage gestellt. Der MDR Film hinterfragt unsere Beziehung zum eigenen Auto und die Möglichkeiten, ohne auszukommen. Er stellt unter anderem unseren Shuttle Bus "Emily" und unsere Fachexpertise für den Verkehr der Zukunft vor.
20. September 2018
mFUND Tag der offenen Tür 16 - 20 Uhr
Das InnoZ und das Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB) gemeinsam mit dem EUREF-Campus stellen das mFUND vor und laden Sie zum Tag der offenen Tür in unserem Open Mobility Forum von 16 bis 20 Uhr herzlich ein. Wie sieht die Mobilität der Zukunft aus? Wie werden aus Infrastruktur- und Verkehrsdaten Mobilitätsdienstleistungen? Und welche gesellschaftlichen Risiken sind damit verbunden?
11. September 2018
Abschlussveranstaltung "Sicherung von Versorgung und Mobilität – ein Beitrag für gleichwertige Lebensverhältnisse in ländlichen Räumen“
Im Rahmen der Abschlussveranstaltung des Projekts, bei dem das InnoZ und die Hochschule Neubrandenburg die Rolle der Forschungsassistenz innehaben, sind als Programmpunkte u.a. geplant, Vorträge und Diskussionen zu gleichwertigen Lebensverhältnissen aus wissenschaftlicher Sicht, zu den zentralen Ergebnissen des Modellvorhabens, zur Zukunft von Daseinsvorsorge und Mobilität aus Sicht von Bundesländern. Abgerundet wird die Veranstaltung durch die Vorstellung der 18 Modellregionen und ihrer Ergebnisse sowie eine Podiumsdiskussion von Landrätinnen und Landräten zu gleichwertigen Lebensverhältnissen aus Sicht der Modellregionen. Unsere Expertin, Dr. Melanie Herget, wird u.a. die zentralen Ergebnisse des Modellvorhabens präsentieren.
07. September 2018
Public Symposium in the Framework of the German-Japanese Young Leaders Forum 2018: Different Paths Towards the Mobility of the Future
The Japanese-German Center Berlin (JDZB) and the Alumni Association of the German-Japanese Young Leaders Forum in cooperation with the Innovation Centre for Mobility and Societal Change (InnoZ) are hosting a public symposium within the framework of the German-Japanese Young Leaders Forum 2018. It brings together leading representatives from think-tanks, industry, the media and others to discuss the different paths towards the mobility of the future.