Aktuelles
Neu im Blog "Aktuelles" Erfolgreicher Abschluss des Projektes "Pole Position"
mobilitaet
Neu im Mobilitätsblog Erfolgreicher Abschluss des Projektes "Pole Position"
Neu im Energieblog Rückschau Abschlusstagung des Projekts Plattform Mobilität 4.0
Tracks
Neu im Datenblog Rückschau Abschlusstagung des Projekts Plattform Mobilität 4.0
Neu im Digitalisierungsblog Ankündigung: Digital Regions: Digitale Infrastruktur für Mobilität
18. April 2018
Selbstfahrende Roboter, Elektromobile, Hybridantriebe, Erderwärmung, Dieselbetrug: Und wo bleibt die Freude am Fahren? Das Prinzip Auto steht ganz grundsätzlich in Frage. Ein Nachruf zu Lebzeiten.
17. April 2018
Wie sieht der Straßengüterverkehr der Zukunft aus? Nimmt der Stau weiter zu oder erfinden wir smarte Lösungen?
16. April 2018
Am vergangenen Freitag fand die Auftaktveranstaltung des OpenOlli Hackathons in dem Open Mobility Forum statt. Vom UX-Designer über Business Cosultants bis zum Web-Entwickler hatte sich eine interdisziplinäre Gruppe eingefunden.
14. April 2018
Badische Zeitung - BZ-Interview mit Andreas Knie zur Digitalisierung der Mobilität / Vortrag an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg.
13. April 2018
Was nach Science Fiction klingt, wird am EUREF-Campus schon getestet.
12. April 2018
Die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) und Ioki (Deutsche Bahn AG) starten ein gemeinsames Pilotprojekt auf dem EUREF-Campus
12. April 2018
Berliner Zeitung - Andreas Knie zu den Fortschritten des autonomen Fahrens auf dem EUREF-Campus.
10. April 2018
Schikane für Autofahrer oder sinnvolle Umweltentlastung? Berlin diskutiert über die neue "Tempo-30-Zone" Leipziger Straße. Ein Jahr lang soll dort getestet werden, ob die Autos dort weniger anfahren und bremsen müssen und ob dadurch weniger Schadstoffe ausgestoßen werden, besonders Stickoxide.
04. April 2018
Die Ideallösung für die zukünftige Mobilität gibt es nicht, ist dank Digitalisierung aber möglich!
04. April 2018
Junge Leute machen später und insgesamt auch etwas seltener ihren Führerschein und trotzdem sind die Siedlungsstrukturen immernoch völlig um das Auto herum gebaut. Das muss sich ändern, erklärt Prof. Dr. Andreas Knie bei dem Deutschlandfunk.