Newsletter Herbst 2015

Liebe Leserinnen und Leser,

später als sonst, doch dafür in neuem Layout, erhalten Sie hiermit unseren Newsletter. Dies hat einen guten Grund: Unsere Website www.innoz.de wurde neu gestaltet, mit zusätzlichen Informationen und Funktionen, und ist seit Kurzem online. Neu sind u.a. die kommentierbaren Blogbereiche zu den Themen Mobilität, Energie, Daten und Digitalisierung. Ein Besuch lohnt sich! Ein weiteres Novum ist der InnoZ Mobilitätsmonitor mit Zahlen, Daten und Fakten zum Mobilitätsmarkt in Deutschland. Bitte zögern Sie nicht, uns Ihre Eindrücke oder auch Anregungen und Verbesserungsvorschläge mitzuteilen.

Weitere Informationen finden Sie auf www.innoz.de.

 

News

Erstausgabe des InnoZ Mobilitätsmonitor im Internationalen Verkehrswesen erschienen

Unsere tägliche Arbeit am InnoZ erfordert und erbringt eine große Menge an Daten zum innerdeutschen Mobilitätsmarkt. Diese sollen mit der nun startenden Reihe des Mobilitätsmonitors in ihrer inhaltlichen Verbindung gesamthaft dargestellt werden. Mit dem Fachmagazin Internationales Verkehrswesen haben wir das dazu passende Publikationsmedium gefunden. Wir machen die Abbildungen und Statistiken zugänglich, um die Debatte über die Weiterentwicklung der isolierten Verkehrsmärkte hin zu einem integrierten Mobilitätsmarkt anzuregen.
Ansprechpartner: Christian Scherf
Zu den Abbildungen und Statistiken

 

Aufruf

 

Testnutzer der DIMIS-App gesucht

Im Fokus des Projektes DIMIS (Durchgängig intermodales Mobilitätsinformationssystem) steht das Schließen von Informationslücken entlang der Wegekette im Sinne eines persönlichen Reiseassistenten für unterwegs. Dazu zählen die ersten und letzten Teilstücke eines Weges, der Wechsel zwischen Verkehrsmitteln, Informationen bei Störungen sowie fußgängerfreundliche Ortungs- und Navigationsdienste. Das InnoZ sucht Testnutzer der DIMIS-App, die Interesse haben die DIMIS-App zu erproben und dem InnoZ Fragen zu den Erfahrungen mit der App sowie zur persönlichen Mobilität zu beantworten.
Ansprechpartnerin: Inga Deibel

 

Ankündigungen

Energie & Elektromobilität im Spannungsfeld von Hybridnetzen - Rechtsrahmen - Geschäftsmodelle, 24./25.11.

Am 24. und 25. November 2015 findet am InnoZ ein Workshop statt. Der Veranstalter ist die Begleit- und Wirkungsforschung des Schaufensters Elektromobilität in Zusammenarbeit mit dem InnoZ.
Ansprechpartner: Frank Brehm

Connected Living ConnFerence: Der Mensch im Mittelpunkt des vernetzten Lebens, 24./25.11.

Die Connected Living ConnFerence findet am 24. und 25. November 2015 im Maritim Hotel in Berlin statt. Das InnoZ hat die Breakout-Session „Mobilität in der vernetzten Welt“ mitgestaltet, die auch von Florian Lennert vom InnoZ moderiert wird.
Ansprechpartnerin: Dr. Helga Jonuschat

Wolfsburg lädt auf Banner

Dritte Veranstaltung im eCube zum Thema "Stand der Elektromobilität in Deutschland - Ein- und Ausblicke", 26.11.

Am Donnerstag, 26. November 2015, findet von 17 bis 19 Uhr im eMOBILITY CUBE Wolfsburg die Veranstaltung "Stand der Elektromobilität in Deutschland" statt.
Ansprechpartner: Mike Houschka
23. Mobilitätssalon

Mobilitätssalon zum Thema barrierefreie Mobilität, 03.12.

Am Donnerstag, 03. Dezember 2015 – dem internationalen Tag der Menschen mit Behinderungen – findet ab 18:30 Uhr der nächste Mobilitätssalon unter dem Titel „Sicher und eigenständig unterwegs – Wege in eine Mobilität ohne Barrieren“ statt.
Ansprechpartnerin: Inga Deibel

6. Arbeitskreis „Indoor-Navigation“, 09.12.

Am Mittwoch, 09. Dezember 2015 findet von 12 bis 17 Uhr das sechste und abschließende Treffen des Arbeitskreises „Indoor-Navigation“ im InnoZ auf dem EUREF-Campus in Berlin-Schöneberg statt.
Anmeldungen bitte bis zum 4. Dezember an: indoornavigation [at] innoz.de