Newsletter September 2016

Liebe Leserinnen und Leser,

wir freuen uns, für die nächsten zwei Monate wieder themenstarke Termine ankündigen zu können. Noch in diesem Monat präsentieren wir Smartphone-Tracking im Rahmen der Meetup-Reihe "12min.me". Im November folgen Fachtermine über Autonomisierung und Mobilitätsstationen. Wo liegen eigentlich die Innovations-Hotspots im Land Brandenburg? Das Projekt PIOnEER zeigt es. Dass man einen Zukunftsbahnhof kindgerecht erklären kann, bewies unser Kollege auf KiKA. Schließlich empfehlen wir den Beitrag zur Frage, wer Mobilitätskarten nutzt. Viel Freude am Lesen...

Weitere Informationen finden Sie wie immer auf www.innoz.de.

Inhaltsverzeichnis

  • Ankündigungen: 20. Oktober – Marc Schelewsky im Mobility-Meetup von 12min.me Berlin
  • Ankündigungen: 03. November – 2. KIAM-Gespräch zu Einsatzszenarien autonomer Shuttles als Teil des ÖV
  • Ankündigungen: 18. November – Veranstaltungsreihe Integrierte Mobilitätsstation
  • Neues aus den Projekten: PIOnEER
  • Neues aus den Projekten: Erstellung von Handlungsempfehlungen zur Sicherung der Mobilität im ländlichen Raum
  • Stimmen aus dem InnoZ: Marc Schelewsky in den Medien – Erde an Zukunft
  • Stimmen aus dem InnoZ: Interview – Wackeres Umweltministerium, Straßenbesetzungen und Kundenwünsche
  • Publikationen: Who uses a mobility card? A case study on the WienMobil Card
  • Publikationen: InnoZ – Mobilität und Energie im Wandel
  • Wussten Sie schon...?

Ankündigungen 

20. Oktober – Marc Schelewsky im Mobility-Meetup von 12min.me Berlin

Marc Schelewsky stellt im Meetup von "12min.me" die App modalyzer vor – wie der Name sagt in 12 Minuten. Es besteht natürlich Zeit zur Diskussion, Austausch und "Netzwerken". Das Meetup findet in der Berliner VW-Repräsentanz DRIVE in der Friedrichstr. 84 statt. Einlass ist ab 19 Uhr, Beginn um 19:30. Eintritt und Getränke sind wie immer frei!

03. November – 2. KIAM-Gespräch zu Einsatzszenarien autonomer Shuttles als Teil des ÖV

Am Donnerstag, 03. November 2016 (10-17 Uhr), findet das 2. KIAM-Gespräch in den Räumen des InnoZ auf dem EUREF-Campus in Berlin-Schöneberg statt. Das Thema lautet diesmal: "Einsatzszenarien autonomer Shuttles als Teil des öffentlichen Verkehrs". Die Teilnahme ist kostenpflichtig.

18. November – Fachreihe Integrierte Mobilitätsstation

Am Freitag, 18. November 2016, folgt die zweite Veranstaltung unserer neuen Fachreihe: "Alles elektrifiziert? – Klimaneutrale Mobilitätsangebote als wichtiger Schritt zur (sauberen) Smart City" zusammen mit der inno2grid GmbH (zum Programm). Die Teilnahme ist kostenpflichtig.

Neues aus den Projekten 

PIOnEER

Das Projekt PIOnEER dient der Durchführung einer Potenzialanalyse zur Identifikation von Orten nachhaltiger Energieeffizienz und Elektromobilität in der Region Brandenburg. Auftraggeber ist das Ministerium für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg. Die Projektleitung liegt beim Reiner Lemoine Institut.
Dorf in Brandenburg

Erstellung von Handlungsempfehlungen zur Sicherung der Mobilität im ländlichen Raum

Gemeinsam mit politischen und wissenschaftlich-strategischen Akteuren erarbeitet das InnoZ zusammen mit der TU Dresden, Lehrstuhl für Verkehrsökologie, eine nachhaltige Mobilitätsstrategie für den ländlichen Raum, die alle Problemfelder sowie Akteure, Rahmenbedingungen und Verkehrsträger umfasst. Auftraggeber ist die Friedrich-Ebert-Stiftung.

Stimmen aus dem InnoZ 

Marc Schelewsky in den Medien – Erde an Zukunft

Marc Schelewsky erklärt in der KiKA-Sendung "Erde an Zukunft" wie die Mobilität zukünftig aussehen wird. Zusammen schauen sich Marc und Felix den Erprobungsbahnhof am Südkreuz an.

Interview – Wackeres Umweltministerium, Straßenbesetzungen und Kundenwünsche

Andreas Knie berichtet klimaretter.info, was in den vergangenen Wochen wichtig für ihn war.

Publikationen 

Who uses a mobility card? A case study on the WienMobil Card

[C. Link, A. Heinemann, R. Gerike, H. Jonuschat, M. Maryschka, in: Int. J. Transp. Dev. Integr., Vol. 1, No. 2 (2017) S. 225–234.]

Dateiformat: PDF

Dateigröße: 2 MB

InnoZ – Mobilität und Energie im Wandel

[in: Clusterreport Verkehr, Mobilität und Logistik in Berlin-Brandenburg. Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie, Berlin 2016, S. 16]

(Bitte beachten Sie auch den Beitrag zum Forschungscampus Mobility2Grid auf S. 18.)

Dateiformat: PDF

Dateigröße: 7 MB

Weitere Publikationen finden Sie hier. 

Wussten Sie schon...?

...dass, die Zahl stationsbasierter Carsharing-Autos in dt. Mittelstädten bis 100.000 Ew. in der Summe fast genau so groß ist, wie in den dt. Millionenstädten?

Quelle: InnoZ Mobilitätsmonitor Nr. 3 | November 2016 (erscheint in Internationales Verkehrswesen, 4/2016)