InnoZ – Mobilität und Energie im Wandel

[in: Clusterreport Verkehr, Mobilität und Logistik in Berlin-Brandenburg. Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie, Berlin 2016, S. 24]

(Bitte beachten Sie auch den Beitrag zum Forschungscampus Mobility2Grid auf S. 27.)

,
Who uses a mobility card? A case study on the WienMobil Card

[C. Link, A. Heinemann, R. Gerike, H. Jonuschat, M. Maryschka, in: Int. J. Transp. Dev. Integr., Vol. 1, No. 2 (2017) S. 225–234.]

Dateiformat: PDF

Dateigröße: 2 MB

Mut zur Zukunft

Der Wandel zur neuen Mobilitätsgesellschaft - Ansätze für einen Politikwechsel

[Andreas Knie, Stephan Rammler, Wiebke Zimmer, in: Internationales Verkehrswesen, Jg. 68, Ausg. 3, S. 10-12.]

Dateiformat: PDF

Dateigröße: 0,3 MB

Electromobility, GIZ, Sustainable Urban Transport
Electromobility. Overview, Examples, Approaches

[Christian Scherf und Frank Wolter, veröffentlicht von GIZ und SUTP]

Dateiformat: PDF

Dateigröße: 5,5 MB

Zusammenfassung und Herausgeber

The multi-modal customer

[Andreas Graff und Sophia von Berg, in: International Transportation, Special Edition 1/2016, S. 44-47]

Das Stellplatzäquivalent. Wie Quartiersentwicklung mit zukunftsfähigen Mobilitätskonzepten verknüpft werden kann

[Richard Kemmerzehl, in: Die Wohnungswirtschaft, Ausg. 5/2016, S. 10-12]

Dateiformat: PDF

Dateigröße: 0,2 MB

InnoZ Mobilitätsmonitor 2016

[Manuel Hendzlik, Frank Hunsicker, Lena Damrau, Robert Schönduwe, Enrico Howe, Josephine Steiner, Frank Brehm, Sina Nordhoff und Christian Scherf, in: Internationales Verkehrswesen, Jg. 68, Ausg. 2, 2016, S. 49-68. (Mit einem Vorwort von Jürgen Peters und Andreas Knie)]

Zu den Infografiken!

,
Vor jedes Haus – Vernetzte Mobilität heute und morgen

[Christian Scherf und Andreas Knie, in: Neue Wege. Vielfältig mobil auf kurzen Wegen. VDC Verkehrsclub Deutschland: Leipzig, 1/2016, S. 8-10.]

Dateiformat: PDF

Dateigröße: 0,4 MB

Mobility in the age of digital modernity: why the private car is losing its significance, intermodal transport is winning and why digitalisation is the key

[Weert Canzler und Andreas Knie, in: Applied Mobilities. Routledge Tailer and Francis Group, Volume 1 (1)]

Intermodalität besser verstehen

Analyse komplexer Mobilitätsmuster mittels smartphonebasiertem GPS-Tracking. [Robert Schönduwe, Marc Schelewsky, Lena Damrau und Robert Follmer, in: Internationales Verkehrswesen, Ausgabe 1/2016, S. 50-53]

Dateiformat: PDF

Dateigröße: 1 MB