Reallabor Mobiles Münsterland – Innovatives Mobilitätsmanagement im ländlichen Raum

Ausgangslage und Ziele des Projektes: 

Unter der Regie des Münsterland e.V. und des Zweckverbandes SPNV Münsterland (ZVM) werden derzeit mögliche umsetzungsorientierte Projekte skizziert. Diese sollen in einer interaktiven Landkarte eindrücklich dargestellt und mit Erklärvideos und weiteren kommunalen Ideengenerierungs-Prozessen konkretisiert werden.

Projektinhalte und Arbeitsschwerpunkte InnoZ: 

Im Rahmen des Projekts „Reallabor Mobiles Münsterland“ erarbeitet das InnoZ gemeinsam mit den lokalen Akteuren ein motivierendes Zukunftsbild für die Mobilität im Münsterland. Auf Basis eines Ideenworkshops werden wichtige zielgruppenspezifische Handlungsbedarfe und Lösungsansätze erarbeitet. Zudem wird der grundsätzliche Bildaufbau der interaktiven Münsterland-Karte geklärt. Anschließend werden Ideen für die Erzählstränge von vertiefenden Erklärvideos aus Nutzerperspektive entwickelt.

Für die Umsetzung der webbasierten, interaktiven Münsterland-Karte kommt als technische Basis das InnoZ-Produkt „Innovationslandkarte“ zum Einsatz. Die interaktive Innovationslandkarte wird eine vereinfachte illustrierte Darstellung des Münsterlandes mit ausgewählten Charakteristika der Region enthalten. Alle angedachten Mobilitätsprojektbausteine werden dann als Steckbriefe in der Karte verortet und bieten der interessierten Öffentlichkeit Informationen in Form von Texten und Bildern. Dazu gehören z.B. gestraffte Schnellbuslinien oder die Verbesserung des Zubringersystems durch autonome Fahrzeuge.

Die interaktive Münsterland-Karte wird dabei sowohl für den Einsatz im Rahmen einer Wanderausstellung als auch für weitere kommunale Ideengenerierungs-Prozesse optimiert.

Auftraggeber/Zuwendungsgeber: 
Projektlaufzeit: 
01.11.2017 bis 30.09.2018