eMOBILITY CUBE Wolfsburg

General project background and objectives: 

Im Rahmen des vom Land Niedersachsen geförderten Schaufensters Elektromobilität der Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg betreibt die Stadt Wolfsburg ein temporäres Elektromobilitätszentrum. Neben diesem zentralen Anlaufpunkt im Stadtzentrum werden weitere dezentrale Standorte mit Lade- und Leihinfrastrukturen für Elektrofahrzeuge im Stadtgebiet errichtet, um Ausleih-, Rückgabe und Ladevorgänge an unterschiedlichen Stationen vornehmen zu können.

Das Hauptziel des Projektes ist es, verschiedenen Nutzergruppen, wie den Pendler, den Bürger und Besucher der Stadt Wolfsburg mit dem Thema Elektromobilität in Berührung zu bringen und bestehende Hürden gegenüber dieser neuen Mobilitätsart durch das Sammeln persönlicher Erfahrungen abzubauen. Der Schwerpunkt dieses Pilotprojektes liegt im Erkenntnisgewinn. Denn dieser wird die Planung eines späteren permanenten Mobilitätszentrums, welches Multimodalität unter Einbindung der E-Mobilität ermöglichen und die verkehrliche Situation im Stadtgebiet langfristig entspannen soll, stark beeinflussen.

Main tasks of InnoZ: 
  • Betrieb des eMOBILITY CUBE inklusive Information und Anmeldung zum eCar- und eBike-Sharing, Organisation von Veranstaltungen rund um das Thema Elektromobilität und Sharing, Betreuung der Ausstellung und Kurzzeitarbeitsplätze
  • Aufbau und Betrieb eines eCarsharing mit 5 e-up! an 3 Stationen (Hauptbahnhof, Bahnhof Fallersleben, Emobility Station Wolfsburg) und one-way-Funktion (Fahrten von Station zu Station möglich)
  • Aufbau und Betrieb eines vollautomatischen eBike-Sharing mit 50 eBikes, 75 Ladedock an 10 Stationen in und um Wolfsburg
  • Aufbau der Ladeinfrastruktur für eAutos und eBikes
  • Entwicklung und Umsetzung eines IT-Systems für Buchungen von eBikes und eAutos über eine App, die einen einfachen Zugang zu intermodaler Mobilität bietet
  • Evaluation und Nutzerbefragung mit Online-Befragungen, Fokusgruppen und Buchungsdatenanalysen
Partners of the project: 
  • DB Fuhrpark
  • Transfer IT
  • Bewegen Technologies
  • DB Energie
  • Wolfsburg AG
Duration of the project: 
16.02.2015 to 31.12.2015